fbpx
  • +49 33981 50120
  • info@pl-ag.de

Kfz

Derzeit keine Stundung möglich

Ohne eine Staatliche Unterstützung sind Stundungen von Leasingraten derzeit nicht möglich.

Die Leasinggesellschaft ist nicht nur der Motor in der Volkswirtschaft sondern hat über die letzten Jahre ein ununterbrochenes Wachstum zu verzeichnen. Der deutsche Mittelstand hat Vertrauen zu den alternativen Finanzierungslösungen. Darüber hinaus zeichnet sich die Branche durch einen umfangreichen Service und schnellen Entscheidungsprozessen aus. 

Nun steckt die “Leasingwelt” ebenso in der Coronakrise und möchte gern auf die Stundungsanfragen ihrer Leasingnehmer positiv reagieren und entscheiden. Nur leider ist das für den Augenblick nicht möglich.

Ohne Staatsgarantien können Leasing-Gesellschaften nicht stunden, da ihnen ansonsten selbst Liquidität verloren geht. Da das Leasing-Objekt häufig sogar selbst fristenkongruent refinanziert ist, brauchen Leasing-Gesellschaften die Rateneinnahmen, um sie wiederum an die Banken weiterzuleiten.

Als Prignitzer Leasing AG können wir im Moment auch keine anderen Aussagen treffen. Und doch möchten wir jede Nachfrage individuell prüfen und gegebenenfalls Alternativen aufzeigen. Auf jeden Fall sollten Sie im Falle von Liquiditätsengpässen mit Ihrer Hausbank über die Situation sprechen. Durch die Bereitstellung von verbürgten Staatsgarantien für Banken über die KfW macht eventuell eine Umschuldung der Leasingverbindlichkeiten Sinn. 

Eine weitere Möglichkeit der Liquiditätsbeschaffung wäre eine Sale-Lease-Back – Finanzierung über freie Anlagegüter im Unternehmen. 

Der Leasingverband fordert, Leasing auch in die Pläne des Bundesfinanzministeriums für einen Notfallfonds für Miet- und Pachtschulden zu berücksichtigen. “Leasingraten müssen hier zwingend eingebunden werden”, so die Worte aus dem Hause des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen e.V. 

Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir sie auf unserer Homepage unverzüglich veröffentlichen. 

Bleiben Sie Gesund 

tf

Alles Wissenswerte über Sale-Lease-Back & Mietkauf Back

Aus aktuellem Anlass 

Pkw Leasing… günstig, zeitgemäß

Welche Schäden dürfen am Ende der Leasinglaufzeit durch den Leasinggeber akzeptiert werden?

Ständig dürfen wir in den einschlägigen Artikeln „branchenfremder Journalisten“ von angstmachenden Schlagzeilen lesen.  Da ist von Fallstricken in den Verträgen zu lesen und überhaupt versucht man durch diverse Begrifflichkeiten die Leasingfinanzierungen madig zu machen. Wir können jedoch derartige Äusserungen nicht einfach hinnehmen, weil sie einfach nicht stimmen!

 

Respekt vor dem Eigentum (anderer) !

Richtig ist es zunächst einmal festzuhalten, dass der Leasingnehmer sein Auto oder anderes Wirtschaftsgut mietet und im Normalfall auch kein Eigentum erwirbt. Dieses schließt ein, dass die Leasinggeber nach einem auslaufenden Miet- bzw. Leasingvertrag eine weitere Verwendung der Sache darstellen wollen und müssen. Das erklärt sich allein dadurch, dass durch die bisher verlaufene und übertragende Erstnutzung eine gesamte Amortisation des Fahrzeuges nicht erfolgte. Ähnlich kann man deshalb den Leasingvertrag mit einer Wohnung vergleichen, welche man als Mieter zum Einen pfleglich behandelt und am Ende auch keine Eigentumsübertragung erzwingen kann.

Wir haben als Prignitzer Leasinggesellschaft bereits unzählige Fahrzeuge verleast, vermietet oder auch finanziert. Beschädigungen, welche während der Mietzeit aufgetreten sind, sei es durch Eigenverschuldung oder auch durch Fremdeinwirken, wurden in der Vergangenheit allesamt über die Versicherungen reguliert und somit gab es auch nie am Ende eines Vertrages Diskussionen, welche unsere Partnerschaft negativ beeinflussen konnten.

In diesem Konsens möchten wir auch darauf hinweisen, dass Fahrzeuge, welche sich im Eigentum befinden und einen schlechten Zustand aufweisen, nur schwer sich veräussern lassen.

In unserer alltäglichen Arbeit greifen wir sehr gern für eine bestmögliche Kommunikation auf den Katalog von Volkswagen zurück, welcher am besten die Zustandsbewertung bei der Rückgabe von Leasingfinanzierungen erklärt. Auf Grund der Größe des Konzerns VW dachten wir, dass wäre eine gute Entscheidung nicht nur für uns als Leasinggeber sondern vermittelt auch Klarheit gegenüber unseren geschätzten Leasingnehmern.

 

Verkauf eines Elektrobusses SOR EBN 10,5

Ein möglicher Einstieg in die Elektromobilität

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an, den Einstieg in die Elektromobilität mit unserem gebrauchten Elektrobus der Firma SOR  zu beginnen. Mit eigenen Erfahrungen und Unterstützung des Herstellers läßt sich eine echte Alternative zu den konventionellen Antrieben gestalten. Unser Angebot ist verhandelbar ! Die Auswahl von gebrauchten Elektrobussen in unserer Ausführung ist in Deutschland auf ein Minimum begrenzt. Tatsächlich wird nach unserer Kenntnis kein Fahrzeug dieser Klasse und Alter auf dem Gebrauchtwagenmarkt gegenwärtig angeboten. Wir sind der festen Überzeugung, dass auch ohne Subventionen ein Einstieg und eine Wirtschaftlichkeit mit unserem “Schnäppchen” abgebildet werden kann.

Refresh 

Uns liegt zudem ein Angebot des Herstellers vor, den Elektrobus komplett zu überholen. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und stehen mit weiteren Auskünften jederzeit sehr gern zur Verfügung.

Standort: Putlitz (Kr. Prignitz)

[box] Unser Steckbrief zum downloaden[/box]

 

Im Angebot ein VW T5 Multivan Highline – Kilomerterstand 49.343

Verkauft 

Kauf – Miete- Leasing – Finanzierung
AUTOMATIC
Multivan Highline Radstand: 3000mm – Motor: 2,0l TDI EU6 SCR BlueMotion Technology 150 kW
Erstzulassung 03.11.2015

 

Aussen: Deep Black Perleffekt

Innenausstattung: HT Titanschwarz

Unser Verkaufspreis 39.500,-€ zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

     

Unser Leasingangebot 36 Monate ab 788,-€ zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Mietsonderzahlung

 

für den internen Gebrauch

Röntgenprüfsystem für sperrige Güter

HI-SCAN 180180-2IS

Fabrikat: Smith Hermann GmbH, Wiesbaden

Baujahr: 2011 mit 1159 Packstückzähler 

Wir bieten zum Verkauf oder zur Miete ein relativ wenig genutztes Röntgensystem für sperrige Güter an. Nach Erstellung des Gutachtens im April 2016 wurde das Gerät nicht mehr zum Einsatz gebracht. Insgesamt wurden 65,36 Betriebsstunden mit aktivierter Strahlung registriert. Die genutzten Betriebsstunden für das Fördersystem liegen lt. Gutachten bei 71,25 Stunden. Das Röntgenprüfsystem steht derzeit abholbereit am Flughafen in Parchim.

Die geplanten Vorhaben der Flughafengesellschaft am Airport in Parchim konnten sich bis zum heutigen Tage nicht so entwickeln, wie man es sich zur damaligen Zeit der Investitionsphase vorgestellt hat. Hier liegt allem Anschein auch der Grund für die relativ wenig genutzte Auslastung der Anlage. 

nachstehend unser in Auftrag gegebenes Gutachten aus 2016

Gutachten Röntgenprüfsystem – Baltic Airport Parchim -Pritnitzer Leasing

Die nachstehenden Bilder wurden zur letzten Besichtigung am 04.01.2017 aufgenommen.

 

Unsere ursprüngliche Einkaufsrechnung aus Juni 2011 können Sie ebenfalls downloaden

Einkaufsrechnung Smiths

Vorstellung der Anlage im Produktvideo des Hersteller`s

 

Technische Informationen

Technische Informationen und Angebotserstellung vom 18.06.2010

 

Weitere Informationen direkt über die Homepage des Herstellers

www.smithsdetection.com

 

Am 08. Februar 2017 wurde eine weitere Besichtigung vor Ort durch das Serviceunternehmen “Neiss” unternommen. Es wurden keine Beanstandungen in der Funktionstüchtigkeit der Anlage festgestellt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.