FAQ

Häufigste Fragen und Antworten

Ja, das Leasing von Gebrauchtwagen wird immer beliebter, oft mit günstigeren monatlichen Raten als bei Neuwagen​.

In der Regel sind Versicherung und Wartung nicht in der Leasingrate enthalten, können aber oft optional dazugebucht werden​.

Der Fahrzeugbrief bleibt beim Leasinggeber, der Leasingnehmer erhält den Fahrzeugschein​.

Standardmäßig nicht, sie kann jedoch gegen Aufpreis inkludiert werden.

Der Leasinggeber bleibt Eigentümer, der Leasingnehmer ist Besitzer und Halter.

Eine Sonderzahlung ist eine einmalige Anzahlung zu Vertragsbeginn, die die monatlichen Raten reduzieren kann​.

Der Vertragspartner ist die Leasinggesellschaft und nicht der Händler. Die Leasinggesellschaft bleibt der Eigentümer des Fahrzeugs, während der Leasingnehmer als Halter eingetragen wird​.

Beim Gewerblichen Leasing bleibt die Liquidität erhalten.
Die Finanzierung des Fahrzeugs wird durch die Leasinggesellschaft übernommen. Sie zahlen lediglich die Nutzung in Form von monatlich gleichbleibenden, planbaren Raten über die Laufzeiten von 12-48


Monaten.