• +49 33981 50120
  • info@pl-ag.de

ÖPNV – SPNV

EURABUS 2.0-300 - Leasing Elektrobus KViP

Jetzt ist der erste 18m Elektro Gelenkbus da.

e-Bus Elektrobus Gelenkbus

Als Niederflurbus mit 18 t EURABUS 2.0-600 GL

Der EURABUS 2.0-600 GL ist der erste seiner Art weltweit. Heute „betrat“ er in Bremerhaven europäischen Boden.
Als Niederflurbus mit 18 t Eigengewicht ermöglicht der EURABUS 2.0-600 GL wie ein vergleichbarer Dieselbus eine Nutzlast von bis zu 10 t.
Mit seinen 564-kWh-Batterien wird er in der Lage sein, ohne Zwischenladung Reichweiten von über 250 km zu erzielen – übrigens ohne Range Extender.

Der EURABUS 2.0-600 GL ist noch leiser als sein kleiner Bruder, der EURABUS 2.0-300. Neben weiteren Verbesserungen im Energiemanagement und ansprechendem Design finden unsere Kunden Bewährtes wieder:
Wichtige Komponenten kommen von europäischen Zulieferern (Lenkung, Bremsen, Achsen, VDV-Fahrerarbeitsplatz etc.).

Die EURACOM GROUP GmbH ist ein erfahrener, innovativer und qualitätsorientierter deutscher Spezialfahrzeugbauer, der bereits 2012 unter der Marke EURABUS den ersten 100%-batteriebetriebenen, linientauglichen 12-m-Elektrobus nach Deutschland lieferte.
Im September 2013 wurde der erste Bus der zweiten Generation, der EURABUS 2.0-200 ausgeliefert – ein Bus mit deutlich verbesserten Leistungsmerkmalen und modernem Design. Im April 2014 folgte der EURABUS 2.0-300.

Das seit 2009 angesammelte Know-how und die eingegangenen Partnerschaften mit weltweit operierenden Unternehmen bilden die Grundlage für unsere modernen, umweltfreundlichen, wirtschaftlichen und zukunftsfähigen Elektrobusse, welche alle bisher genutzten Antriebskonzepte (Diesel, Hybrid, Brennstoffzelle) sowohl bei den Umweltaspekten als auch bei den Betriebskosten überflügelt.
Mit dem EURABUS bietet sich dem europäischen Nahverkehr eine bereits heute verfügbare Lösung an, die aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit und der Kosten mittelfristig die Diesel- und Dieselhybridbusse ersetzen wird.

www.youtube.com/watch?v=OcOo6SIWEMM

Sie haben Fragen? Senden Sie uns einfach eine eMail oder das nachfolgende Formular:

Eisenbahn – Lok Leasing

Prignitzer Leasing AG unterstützt Unterschriftenaktion zur Einrichtung einer Nachtzugverbindung des RE2 von Berlin nach Wittenberge

Im Jahr 2004 wurde die Nachtzuglinie Berlin – Wittenberge eingestellt. Das ist nunmehr 10 Jahre her und seitdem ist es vielen Prignitzern nicht mehr möglich Theater- oder Konzertbesuche in der Hauptstadt unter Nutzung der Bahn wahrzunehmen. Denn der letzte Zug in Richtung Prignitz mit Halten im Havelland, der Ostprignitz (Neustadt/Dosse, Breddin) sowie der Prignitz (Wittenberge) verlässt den Hauptbahnhof Berlin um 22.30 Uhr.

KViP – Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg mbH erwirbt derzeit leistungsstärksten Elektrobus in Europa für den Linienverkehr

Elektrobus-Leasing EURABUS 2.0-300

Am 29. April 2014 wurden auf dem Betriebsgelände der KViP in Uetersen die Unterschriften unter den Kauf- und Leasingvertrag für einen Elektrobus EURABUS 2.0 – 300 unter Beisein von Vertretern aus Politik und Wirtschaft und im Beisein der regionaler Presse sowie des NDR-Fernsehens gesetzt.

Fleesensee-Shuttle stärkt Tourismus und Wirtschaft im Land Fleesensee

 

Mit dem Fleesensee-Shuttle hat man sich im Land Fleesensee ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, welches die touristische und wirtschaftliche Infrastruktur stärkt. Urlauber und Touristen mit gültiger Kurkarte profitieren gleichermaßen vom Shuttle-Service wie die gesamte Tourismuswirtschaft im Land Fleesensee mit zahlreichen Hotels, Pensionen, Gaststätten und Restaurants sowie Freizeitangeboten.

123