• +033981 50120
  • info@pl-ag.de

ÖPNV – SPNV

Verkauf eines Elektrobusses SOR EBN 10,5

Ein möglicher Einstieg in die Elektromobilität

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an, den Einstieg in die Elektromobilität mit unserem gebrauchten Elektrobus der Firma SOR  zu beginnen. Mit eigenen Erfahrungen und Unterstützung des Herstellers läßt sich eine echte Alternative zu den konventionellen Antrieben gestalten. Unser Angebot ist verhandelbar ! Die Auswahl von gebrauchten Elektrobussen in unserer Ausführung ist in Deutschland auf ein Minimum begrenzt. Tatsächlich wird nach unserer Kenntnis kein Fahrzeug dieser Klasse und Alter auf dem Gebrauchtwagenmarkt gegenwärtig angeboten. Wir sind der festen Überzeugung, dass auch ohne Subventionen ein Einstieg und eine Wirtschaftlichkeit mit unserem “Schnäppchen” abgebildet werden kann.

Refresh 

Uns liegt zudem ein Angebot des Herstellers vor, den Elektrobus komplett zu überholen. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und stehen mit weiteren Auskünften jederzeit sehr gern zur Verfügung.

Standort: Putlitz (Kr. Prignitz)

[box] Unser Steckbrief zum downloaden[/box]

 

Vertriebsmitarbeiter gesucht

Ich habe Interesse.

Die Prignitzer Leasing AG mit den Standorten Putlitz und Gera ist ein bundesweit aktiver Finanzdienstleister. Wir sind Ansprechpartner für Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Für unseren Vertrieb suchen wir engagierte Mitarbeiter, die insbesondere durch ein starkes Kommunikationstalent, durch Teamfähigkeit und fachliches Know-How auszeichnen und unser Team in Zukunft bereichern. Wir freuen uns auf Sie!

Videomarketing für Ihre Firma

[et_pb_section admin_label=”section”][et_pb_row admin_label=”row”][et_pb_column type=”4_4″][et_pb_text admin_label=”Text” background_layout=”light” text_orientation=”left” use_border_color=”off” border_color=”#ffffff” border_style=”solid”]

univentus und Prignitzer Leasing AG beschreitet bereits heute die Wege von morgen…
wir zeigen auch Ihnen die richtige Route

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Markteinführung des ersten 6-m-Niederflurbusses

Karsan-JEST ist ein Minibus mit einer Länge von 6 m und kann bis zu 21 Passagiere befördern.
Er ist ein einzigartiger Bus, der nur für die öffentliche Beförderung ausgelegt und hergestellt ist.

Bürgerbus

Dieses Niederflurfahrzeug ist geeignet für:

Airport-Shuttle
Behindertenmobil
Bürgerbus
Schulbus …

DimensionenL 5845 mm x B 2055 mm x H 2630 mm (ohne A/C) und 2800 mm (mit A/C) Innen-Nutzhöhe: 1945 mm (Min) & 2185 (Max)
Vorderer Überhang: 1200 mm, Hinterer Überhang 895 mm
Radstand: 3750 mm, Kraftstoff-Tank-Volumen: 80 Liter
LeistungMotor-Typ: FPT F1A-Turbo-Diesel-Motor, Emissionsklasse: Euro 5 + Zylinder-Anzahl: 4, Hubraum: 2,3 cm3, Maximale Leistung: 93 kW Maximale Umdrehung: 320 Nm, Höchstgeschwindigkeit: 135 h/km Wenderadius: 6800 mm, Steigfähigkeit: 35 %
Reifen und FelgenReifen-Maße: 215/75 R 16 C, Felgen-Maße: 6 J x 16
Übertragung/GetriebeManuell - (6+1)
Fahrgastkapazität (Klasse A)11 reguläre Sitze + 10 Stehplätze + 1 Fahrersitz
11 reguläre Sitze + 4 Klappsitze + 6 Stehplätze + 1 Fahrersitz
11 reguläre Sitze + 6 Stehplätze + 1 Rollstuhlplatz + 1 Fahrersitz
15 reguläre Sitze + 6 Stehplätze + 1 Fahrersitz
Fahrgastkapazität (Klasse B)11 reguläre Sitze + 1 Fahrersitz
11 reguläre Sitze + 4 Klappsitze + 1 Fahrersitz
11 reguläre Sitze + 1 Rollstuhlplatz + 1 Fahrersitz
15 reguläre Sitze + 1 Fahrersitz
Suspensions-SystemVorderachse: unabhängig, MacPherson-Typ, Zugfeder, Teleskopischer Stoßdämpfer Hinderachse: unabhängig, Federkupplung, Teleskopischer Stoßdämpfer
Brems-SystemVorne und hinten: hydraulisch, Scheibenbremsen
Elektrik-SystemBatterie: 12 V - 110 A, Lichtmaschine: 12 V - 140 A
StandardausstattungSicherheit:
ABS, EBD, ESP, HHC (Hill Houlder Control), HBA (Hydraulic Brake Assistant), VDC (Vehicle Dynamic Con- trol), TCS (Traction Control System), DTC (Drag Torque Control), Taglichtleuchte, Nebelleuchte (Front & Heck), Notfallhammer, Ferngesteuertes Verriegelungssystem
Klimaanlage:
Klimaanlage (A/C): 12 kW, Heizanlage: 12450 kcal, Dachluke: manuelle Bedienung
Zubehör, Komfort & Technik:
Einstellbarer (Multi-Funktional) Fahrersitz, Teleskopisches und hydraulisches Lenkrad, Elektrische Fens- terheber für Fahrerfenster, Elektrische und beheizbare Seitenspiegel, Radio, CD-Player und USB Aux, Sonnenblenden (für Fahrer und Front-Fahrgäste), Überkopf-Konsole (Stauraum), Digitaler Uhrzeit- und Temperatur-Anzeiger, Beleuchtung Fahrerbereich (LED und Ein-Tastenwahl), Beleuchtung Fahrgastbe- reich, Beleuchtung Türen-Service, Schiebefenster für Fahrgäste, Halteknopf und Haltezeichen, Stoß- stangen in Karosseriefarbe, Reserverad, Digitale Geschwindigkeitsanzeige für Nutzung vorbereitet, Leistungstrennschalter für die Batterie
Rollstuhl-EinstiegStandard: Tragbare oder einziehbare Rollstuhl-Rampe, einziebare Stufen Optional: Elektrische Rollstuhl-Rampe
Ausstattung (optional)Spezielle Lack-Optionen (blau, beige, gelb oder grün), Vorwärmer, Beleuchtung Fahrgastbereich (LED- Strahler), Alu-Felgen, Kalbellose Anschluss-Router (Wi-Fi), Digitale Routen-Anzeige (vorn, Seite & hinten), Informations-Bildschirm (LED-Monitor), Spezielles Musik- und Audio-System (mit Verstärker), Getönte Scheiben, Park-Sensoren, Digitale Geschwindigkeits-Anzeige, Fahrscheinentwerter-Einheit, Kameraüber- wachungsanlage (Monitore), Radio, DVD-Player und USB-Aux, Brandlöschanlage, Mülleimer

karsan-jest-buergerbuss

Und jetzt die Überraschung:

Angebotspreis: 57.104,- € netto
Im Leasing über 60 Monate nur 999,- € netto. (unverb. Angebot) ( Dieses Angebot gilt nur bis 31.12.2014 )

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

EURABUS 2.0-300 - Leasing Elektrobus KViP

Jetzt ist der erste 18m Elektro Gelenkbus da.

e-Bus Elektrobus Gelenkbus

Als Niederflurbus mit 18 t EURABUS 2.0-600 GL

Der EURABUS 2.0-600 GL ist der erste seiner Art weltweit. Heute „betrat“ er in Bremerhaven europäischen Boden.
Als Niederflurbus mit 18 t Eigengewicht ermöglicht der EURABUS 2.0-600 GL wie ein vergleichbarer Dieselbus eine Nutzlast von bis zu 10 t.
Mit seinen 564-kWh-Batterien wird er in der Lage sein, ohne Zwischenladung Reichweiten von über 250 km zu erzielen – übrigens ohne Range Extender.

Der EURABUS 2.0-600 GL ist noch leiser als sein kleiner Bruder, der EURABUS 2.0-300. Neben weiteren Verbesserungen im Energiemanagement und ansprechendem Design finden unsere Kunden Bewährtes wieder:
Wichtige Komponenten kommen von europäischen Zulieferern (Lenkung, Bremsen, Achsen, VDV-Fahrerarbeitsplatz etc.).

Die EURACOM GROUP GmbH ist ein erfahrener, innovativer und qualitätsorientierter deutscher Spezialfahrzeugbauer, der bereits 2012 unter der Marke EURABUS den ersten 100%-batteriebetriebenen, linientauglichen 12-m-Elektrobus nach Deutschland lieferte.
Im September 2013 wurde der erste Bus der zweiten Generation, der EURABUS 2.0-200 ausgeliefert – ein Bus mit deutlich verbesserten Leistungsmerkmalen und modernem Design. Im April 2014 folgte der EURABUS 2.0-300.

Das seit 2009 angesammelte Know-how und die eingegangenen Partnerschaften mit weltweit operierenden Unternehmen bilden die Grundlage für unsere modernen, umweltfreundlichen, wirtschaftlichen und zukunftsfähigen Elektrobusse, welche alle bisher genutzten Antriebskonzepte (Diesel, Hybrid, Brennstoffzelle) sowohl bei den Umweltaspekten als auch bei den Betriebskosten überflügelt.
Mit dem EURABUS bietet sich dem europäischen Nahverkehr eine bereits heute verfügbare Lösung an, die aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit und der Kosten mittelfristig die Diesel- und Dieselhybridbusse ersetzen wird.

www.youtube.com/watch?v=OcOo6SIWEMM

Sie haben Fragen? Senden Sie uns einfach eine eMail oder das nachfolgende Formular:

Eisenbahn – Lok Leasing

Prignitzer Leasing AG unterstützt Unterschriftenaktion zur Einrichtung einer Nachtzugverbindung des RE2 von Berlin nach Wittenberge

Im Jahr 2004 wurde die Nachtzuglinie Berlin – Wittenberge eingestellt. Das ist nunmehr 10 Jahre her und seitdem ist es vielen Prignitzern nicht mehr möglich Theater- oder Konzertbesuche in der Hauptstadt unter Nutzung der Bahn wahrzunehmen. Denn der letzte Zug in Richtung Prignitz mit Halten im Havelland, der Ostprignitz (Neustadt/Dosse, Breddin) sowie der Prignitz (Wittenberge) verlässt den Hauptbahnhof Berlin um 22.30 Uhr.

KViP – Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg mbH erwirbt derzeit leistungsstärksten Elektrobus in Europa für den Linienverkehr

Elektrobus-Leasing EURABUS 2.0-300

Am 29. April 2014 wurden auf dem Betriebsgelände der KViP in Uetersen die Unterschriften unter den Kauf- und Leasingvertrag für einen Elektrobus EURABUS 2.0 – 300 unter Beisein von Vertretern aus Politik und Wirtschaft und im Beisein der regionaler Presse sowie des NDR-Fernsehens gesetzt.

Fleesensee-Shuttle stärkt Tourismus und Wirtschaft im Land Fleesensee

 

Mit dem Fleesensee-Shuttle hat man sich im Land Fleesensee ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, welches die touristische und wirtschaftliche Infrastruktur stärkt. Urlauber und Touristen mit gültiger Kurkarte profitieren gleichermaßen vom Shuttle-Service wie die gesamte Tourismuswirtschaft im Land Fleesensee mit zahlreichen Hotels, Pensionen, Gaststätten und Restaurants sowie Freizeitangeboten.

Ueberblick-SimuAssist-Fahrschulsimulatoren-Prignitzer-Leasing-AG

Fahrsimulatoren / Fahrschul-Simulatoren für Motorroller, PKW, LKW, Bus und Feuerwehr

Fahrsimulatoren finden Ihren Einsatz vorrangig als Simulator in Fahrschulen. Gemeinsam mit unserem Partner „SimuAssist® – Fahrschulsimulatoren“ können wir hochinnovative Produkte für Fahrschulen und Ausbilder bereitstellen, die Ihnen das Training und eigenständiges Lernen ermöglichen.

Ueberblick-SimuAssist-Fahrschulsimulatoren-Prignitzer-Leasing-AG

Elektrobus SOR EBN 8 vor Hauptgebäude Prignitzer Leasing AG

SOR – Elektrobusse für den ÖPNV – Leasing, Mietkauf, Finanzierung

 

ÖPNV: Leasing, Mietkauf und Finanzierung von Elektrobussen der Firma SOR 

Elektrobus SOR EBN 8 vor Hauptgebaude Prignitzer Leasing AGDie mobile Zukunft für Busunternehmen in Stadt, Landkreisen und Tourismusregion beginnt jetzt, denn der Zeitpunkt zum umweltfreundlichem und Ressourcen schonendem Einsatz von Elektrobussen ist gekommen. Allein aus Gründen des Umweltschutzes lohnt ein Umdenken. Durch den 100% elektrischen Antrieb entstehen beim Elektrobus in diesem Segment keinerlei CO2-Emissionen. Ausserdem fahren Elektrobusse nahezu feinstaubfrei und ohne Ausstoß von Rußpartikeln. Ein wichtiger Aspekt in Bezug auf immer mehr Städte mit Umweltzonen in Deutschland sowie EU-weite Vorgaben, so beispielsweise die ab 2014 geltende EURO-VI- Norm für Busse.

1